Forum der Interessengemeinschaft Altdeutsche Hütehunde

IAH
Aktuelle Zeit: So 23. Apr 2017, 17:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2013, 19:32 
Offline
Haupthund
Haupthund
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jun 2011, 00:24
Beiträge: 166
Wohnort: Brandenburg/Bernau
Sukadeva hat geschrieben:
Eigentlich hab ich sie so gefunden:
http://www.ideal-versicherung.de/index. ... agsservice
und von denen ist auch das Schreiben gekommen wegen der Schadensmeldung.

http://www.tierversicherung.biz/hundeve ... _ab_40.php
Die hier, für Hundehalter ab 40 Jahre müßte es eigentlich sein.
Ich kann aber nur von meinen Erfahrungen berichten.
Ob das allgemein so gut ist müßtest halt nachlesen.

LG. Eva mit Surya


Die ab 40 würde ich ja gerne nehmen, da müßte ich aber noch 15 Jahre warten :lol: .
Ansonsten hört sich das hier:
http://www.tierversicherung.biz/hundeve ... iante1.php
aber auch schon ganz angenehm an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 14. Mär 2013, 19:32 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2013, 15:35 
Offline
Beihund
Beihund

Registriert: Mi 7. Nov 2012, 15:03
Beiträge: 51
ich bin bei der adcuri versichert, zahle knapp 60€ im jahr und flo ist auf 10 Mio versichert (egal ob vermögens-, personen- oder sachschäden)
eine selbstbeteiligung habe ich nicht

@murmel - deine versicherung finde ich, gemessen an der leistung, sehr teuer !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2014, 16:15 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:59
Beiträge: 365
Wohnort: jena
Hallo
Will auch mal meinen senf dazu geben.
Wir waren bei der Haftpflichtkasse darmstadt.Plisch hat der nachbarshündin ein Loch ins Hinterbein getakert.die Nachbarn haben das sehr gut verarzten lassen.über 200 Euro.dann hatte plisch die kleine Dackel stärker Hand in gejagt und gezwackt.schaden 55euro.beim spazieren gehen mit meiner nachbarin und Hunden die andere Nachbarin mit Hündin getroffen.kurzes Gerangel der 3 Hunde ohne erkennbare Aggressivität. Wieder ein Loch.wieder über 200 Euro.jetzt hat uns die Versicherung rausgeschmissen.3schäden in 3 Jahren.etliche Versicherungen haben uns abgelegt.jetzt ist Plüsch mit in der unserer Haftpflicht r+v. Ca.60euro mit 150 Euro Selbstbeteiligung. 5jahre muss man schadensfrei sein um von anderen übernommen zu werden.
Ilona


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 06:51 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Sep 2008, 22:48
Beiträge: 368
Hallo Ilona,
"klug scheißern" will ich ja eigentlich nicht, tu´s jetzt aber trotzdem, ich meide Spielerunden mit anderen Hunden, da die Hüter i.d.R. schon "eine besondere Art zu spielen" haben. Das Einfangen "wild rennender Hunde" führt wohl oder übel zu einem "Schadensfall", dasselbe Verhalten am Schaf bewahrt vor Schäden.
Ich glaube auch, daß meine Hündin nie in der Lage sein wird, dabei einen Unterschied zu sehen.
VG Heidi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 15:59 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:59
Beiträge: 365
Wohnort: jena
Hallo Heidi
Ich meide auch Hunde Begegnungen.bei der kleinen Hündin waren wir am Bach und Plisch spielte mit seinem ball.wir waren nicht zu sehen.die Frau kam mit unangeleinter Hündin.Plisch bemerkte vor mir die kleine.er wollte seinen ball beschützen und jagte sie.dabei ist dann verletzt worden.zum Glück nicht dolle.aber für eine Antibiotikaspritze hat es doch gereicht.
Bei dem treffen mit der anderen Hündin bin ich mir nicht sicher ob Plisch wirklich der schuldige war.alle drei standen zusammen und die betroffene Hündin stürzte sich auf plisch. Er zeigte ihr abgewandten Kopf und Schulter.dauerte einige Zeit bis sie ihn los ließ.
Gruss ilona
Das Tablett schreibt manchmal mist.muss jetzt immer nachlesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 17:40 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 19:28
Beiträge: 547
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Tja, tut irgendwie gut das zu lesen.
Bei Surya muß ich auch immer erst angeleint austesten ob es eventuell möglich wäre die Hunde zusammen laufen zu lassen.
Das heißt, wir laufen zusammen mit angeleinten Hunde mal 10 Minuten in die gleiche Richtung.
Wenn sie da schon knurrt und dicke Backen macht....... na dann halt nicht.
Bei Jagdhunden brauch ichs garnicht erst zu probieren, die kommen mit Suryas einkreisendem Wesen nicht zurecht und sind dann frustriert und wollen nicht mehr mitmachen wenn sie ihnen andauernd den Weg abschneidet. Außerdem haben die meist kurzes Fell das keinen Keulengriff verträgt.
Wenn der andere Hund robust und nicht ängstlich ist (ne wilde Sau halt) dann klappts auch.
Bei ängstlichen Artgenossen hat es auch keinen Wert. Jüngere fremde Hunde ordnen sich ihr schnell unter und die Besitzer freuen sich immer total wie toll ihr Hund bei ihnen bleiben kann*grins*
Hab mich am Anfang immer geschämt für meinen "unerzogenen" Hund. Jetzt nehm ich sie wie sie ist und wenn ich aufpaße und sie nicht zu weit weg ist kann ich sie auch noch abrufen. Ich kann mir nicht vorstellen dass sie einen anderen Hund wirklich mit der Absicht zu "beschädigen" beissen würde. Bis jetzt war es immer dieses blöde Ausbremsen und Erziehen wollen. Ich hoffe, das bleibt so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 21:19 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Sep 2008, 22:48
Beiträge: 368
freut mich, daß das jemandem "gut tut". :freuhuepf:
Anfangs habe ich mich auch oft gefragt, ob und was bei dem Hund in der Erziehung oder Sozialisierung falsch gelaufen ist, seitdem ich Schafe hüte, weiß ich den "Kontrollwahn" sehr zu schätzen. Interessanterweise kommt Betty mit anderen Hütern bei den Schäfern super zurecht, da werden lediglich Blicke getauscht, jeder Hund weiß, wo "er steht" und respektiert die Ansprüche des Anderen.

@Ilona,
ist ja blöd, daß die Versicherung dir wegen 3 Vorfällen gekündigt hat, v.a. nachdem nicht geklärt ist, wer wirklich den 3. Schaden verursacht hat. Ich meine, da liegt die Beweislast wohl beim Geschädigten. Hätte ich vll nicht so hingenommen, v.a. weil dein Hund von der Hündin attackiert wurde.
Andererseits versteh ich auch, daß die Versicherungen genauer hinschauen, meine Kleine wurde vor kurzem von einer Hündin geschüttelt, die jeden Hund angreift. Betty hat sich sofort auf die Hündin gestürzt und die Besitzerin weiß nix Besseres als mit der Leine draufzuhauen. Auf meine Frage an die Frau, wieso sie diesen Hund frei laufen läßt, kam die Antwort "ich hab doch eine Versicherung". Ich hätte der fast eine gewatscht, aber dafür zahlt meine Versicherung dann leider nicht.
Mit der TA und Fahrtkosten-Rechnung bekam sie´s schriftlich, wenn ich die hier noch mal frei laufen sehe, melde ich das dem Amt. Finde ich nicht so gut, andere anzuschwärzen, aber bei so ´nem Kommentar sehe ich keine andere Möglichkeit, um meine Hunde zu schützen.
VG Heidi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 23:12 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 19:28
Beiträge: 547
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Schütteln ist schon heftig. Was war nun beim Tierarzt?
Ist Dein Hund schlimm verletzt worden oder bist nur zur Vorsicht zum Tierarzt gegangen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 20:02 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Sep 2008, 22:48
Beiträge: 368
Das Ohr war durchgebissen, schlimmer war, sie konnte/wollte sich nicht mehr bewegen. Wir waren drei mal zur Behandlung bei der THP-in, wg. einem Bluterguß im Rücken. Zum TA konnte ich grad nicht, da sie aktuell eine Allergie hat, die ich homöopathisch behandle, da soll sie kein Cortison und AB bekommen.
Übel ist, daß sie nun wieder Angst bei Hundebegegnungen hat und deswegen der Großen mitteilt, sie soll mal ´reinbeißen und die vollzieht sofort. bash
VG Heidi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: *Haftpflicht-Versicherung Hund*
BeitragVerfasst: So 23. Feb 2014, 20:33 
Offline
Althund
Althund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 19:28
Beiträge: 547
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Oh je, das ist übel.
Ok, das Hundeohr ist ja nicht so dick, da ist gleich durchgebissen aber der Rücken?
Noch ein bischen fester und es ist aus mit dem Hund.
Das tut auch lange weh. Mein voriger Hund (Dackelpudelmischling) ist auch mal schlimm gebissen worden.
Der konnte 2 Tag nicht mehr pullern weil alles da unten grün und blau war.
Hab alles mögliche gemacht. Von Quarkwickeln bis kühlen etc.
Quetschungen waren das halt. Aber ein Schäfi gegen so nen 12 kg Mischling ist halt nicht das gelbe vom Ei.
Ich bin froh, dass ich jetzt einen Hund habe der sich von der Größe her selber wehren könnte.

LG Sukadeva und die Grabensau.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Versicherung
Forum: V W X Y Z
Autor: Benny
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, USA, NES, Erde, Liebe

Impressum